Moselaner Walnuss / Nr. 120

Die Sorte stammt aus dem Moselgebiet. Der Baum ist starkwüchsig und treibt recht spät aus. Daher ist die Sorte kaum spätfrostgefährdet. Die recht großen Früchte reifen ab Ende September bis in den Oktober hinein. Ihr Kernanteil liegt mit 49% recht hoch. Die Nuss wird bis 4,5 cm lang und über 3,5 cm breit. Der gold- gelbfarbende Kern füllt die Schale komplett aus. Sie zählt zu den besten deutschen Walnüssen und sind insbesondere für den Erwerbsanbau geeignet. Der Ertrag ist regelmäßig hoch.

Zahlungsmöglichkeiten

paypal

vorkasse ueberweisung

Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

iphone26
+49 (0)40 8991698 (9:30 - 18:00)
map32

Stutsmoor 42, 22607 Hamburg

Premium Joomla Templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok